Bildnachweis: Fotolia
    Logo News Medizin 2000
      >    Zurück

   | Home | Suche | Nutzung | Impressum | Kontakt | 22.08.17, Uhrzeit: 16.41

Themen Websites A-Z im Info-Netzwerk
MEDIZIN 2000
 

 

 



Soziale Netzwerke





Aktuelle Informationen und News
rund um die Themenkomplexe
Medizin, Gesundheit und Wohlfühlen
 

  2012  

 

 

Brustkrebs ist nicht gleich Brustkrebs

Die unterschiedliche Kombination und Verteilung der nachgewiesenen Krebsgene entscheidet oft über das weitere Schicksal der Erkrankten.
Seit vielen Jahren bewegt die einst von dem legendären Medizin-Außenseiter Professor Hackethal aufgestellte These vom "Haustier-" bzw. "Raubtier-Krebs" die Gemüter von Krebspatienten und Krebs-Ärzten.   Auffallend ist beispielsweise beim Brustkrebs die große Spannweite der Krankheitsverläufe die zum Teil  mit sehr unterschiedlichen Überlebenschancen einhergehen.  Einige Patientinnen sterben sehr schnell, obgleich ihr Tumor bei der Entdeckung winzig klein war. Und einige ihrer Leidensgenossinnen überleben ihren Brustkrebs, obgleich dieser erst in einem sehr späten Stadium entdeckt wurde. Offenbar ist es so, dass Tumore ihrer Natur nach einen sehr unterschiedlichen Grad der Bösartigkeit aufweisen.  Woran dies liegen mag, ist bis heute nicht bekannt.
Bei einigen Patientinnen wird der jeweilige Tumor durch Zufall in einem sehr frühen Stadium entdeckt, und bei anderen Frauen durch widrige Umstände in einem sehr späten. Doch diese Unterscheidung sagen erstaunlicherweise wenig über die individuellen Überlebenschancen einer Patientin aus. Daher kann man keineswegs generell sagen, dass die Überlebenschancen um so besser sind, je früher ein Krebs entdeckt wird.

Oft müssen die behandelnden Ärzte vielmehr im nachhinein desillusioniert feststellen, dass die frühe Diagnose lediglich dazu geführt hat, dass die betroffenen Patienten länger ahnten, dass sie sterben müssen.  Um dieses Rätsel zu lösen hat nun eine Arbeitsgruppe um die Krebsforscher Carlos Caldas und Samuel Aparicio bei nahezu 1.000 Brustkrebspatientinnen die Tumor-Gene analysiert. Die Ergebnisse der im renommierten Wissenschaftsjournal "Nature" veröffentlichten Studie wurden am European Genome-Phenome Archiv hinterlegt, das vom  European Bioinformatics Institute unterhalten wird.

Die Forscher konnten im Zuge ihrer aufwändigen Analysen der Brusttumore zehn sehr unterschiedliche Genom-Sätze identifizieren, die sehr unterschiedliche Krankheitsverläufe nach sich ziehen. Aufgrund dieser Studienergebnisse können Krebsforscher jetzt weltweit  den Versuch zu unternehmen, diese sehr theoretischen Erkenntnisse in den klinischen Alltag zu integrieren indem sie individuell angepasste Krebstherapien entwickeln.

Quelle: Nature (2012) doi:10.1038/nature10983 Received 24 April 2011 Accepted 22 February 2012 Published online 18 April 2012

 

Zur Originalquelle hier (in englischer Sprache)

 




Der nachfolgend dargestellte Text wurde in der werbefreien online Enzyklopädie WIKIPEDIA  der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ für die freie Weiterverbreitung publiziert. Nähere Angaben zu dieser Lizenz finden Sie hier. Sollte Ihr Browser keine Frames darstellen, so können Sie den zum Thema Brustkrebs Diagnostik und Prognose publizierten Text auch hier abrufen. 
Angaben zu früheren Versionen dieses Textes und zu den Autoren des Beitrags finden Sie
hier.

 

 

 

 

[an error occurred while processing this directive]
 

 

Mittelteil News werbefrei
WERBUNG INFO-NETZWERK MEDIZIN 2000











   

 






 






 



 



















 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zum Seitenanfang

zurück zum Index

 

 

 


 

 

Twitter auf Medizin 2000

 
            Werbung

Sie möchten die werbenden Texte in Ruhe durchlesen?
Kein Problem: die Bilderabfolge kann mit der Maus beliebig lange angehalten werden.

 

                           

 

Linkliste Medizin 2000

Wichtige Themen-Websites im Info-Netzwerk Medizin 2000      aktualisiert 26.06.2017
 
 | Anthroposophie | Adipositas Therapie | AIDS/HIV | Alkohol | Allergie Therapie | allergisches Asthma | Angstpatienten | Ärzte |   alternative Krebs Therapie | Antibabypille |
| Atemgas-Analyse  | Apotheken | Arterienverkalkung Arhrose Rheuma Therapie | Aspirin-Therapie | Asthma | Asthma Therapie | Asthma Management |
| Asthma Diagnose | Audio Podcast Augenheilkunde | Bienengift Allergie | Biologischer Bypass | Brustkrebs Behandlung COPD Therapie |
|  Deutsche Fachärzte | Diabetes / Zuckerkrankheit | Depressionen | Diagnostica aktuell | Durchblutung | Erektile Dysfunktion |   Endoprothese | Erkältungen | FeNO-Atemtest |
| Herzinfarkt Therapie Herzinsuffizienz Therapie | Herzinsuffizienz Diagnose Herzrhythmusstoerungen | Heuschnupfen Therapie | Highlights Forschung |
 | Homöopathie | Homöopunktur | Hörgeräte | Hüftgelenk Endoprothese Hundehaar Allergie | Hunde Vermittlung | Hundshuus | Hyperthermie | Hyperthermie Therapie   |
Humangenetik | Hypertonie Therapie   | Impotenz Therapie | IDS | Impf - Schutz | Insektengift Allergie | inhalierbares Insulin  | Integrative Medizin |  Internet-Apotheken |
| Kardiologie aktuell   |  Katzenhaar Allergie | Kniegelenks Endoprothese | Komplementärmedizin Onkologie | Kontaktlinsen | Krankenhäuser | Krebstherapie News |
| Krebserkrankungen   | Latex Allergie | LHMS | Lebensmittel Allergie | Magenleiden  | Medikamente News | Medizintechnik
Micronjet-Technologie Molekulare-Allergiediagnostik   | Minimal invasive Operationstechniken  | Mistel Therapie Krebs  | Nagelpilz | Naturheilverfahren |
  | Naturheilkunde | Natürlich heilen | Nervenkrankheiten | Nierenkrebs Therapie |  Onkologie News | online Hausarzt | Orthomolekulare Medizin |
   | Orthopädie | Osteoporose | Pilates-Methode | Pilzerkrankungen | Pollenallergie News | Presseerklärungen Medizin | Presseerklärungen Pharmaindustrie | Presseerklärungen Gesundheitspolitik |
| Presseerklärungen Pharmaunternehmen | Presseerklärungen Krankenhäuser | Presseerklärungen Krankenkassen | Ragweedallergie | Reha | Reisemedizin |   rheumatische Arthritis |
   | Report Medizin | Rheuma | Science Podcast   | Scheidenpilz | Schmerztherapie | Schwerhörigkeit | Selbstheilung |  Spezifische Immuntherapie SIT |
 | Schlaganfall | Stammzellforschung | Sublinguale spezifische Immuntherapie SLIT | Thymus Therapie | Tierhaarallergie | Tierschutz Toleromune Technolgie |
| Totalendoprothese TEP | unspezifische Immuntherapie |   Vaterschaftstest Video Podcast   | Virusgrippe | Vital-Test | Vitamine und Spurenelemente | Wespengift Allergie |
| ZNS Erkrankungen | Zuckerkrankheit | Info- Netzwerk Medizin 2000 | Nutzungsbedingungen | Stichwortsuche Medizin 2000 | Impressum |
| Graspollen Allergie2 | Hausstaubmilben Allergie2| Katzenhaar Allergie 2|  Ragweed Allergie 2|