NEWS MEDIZIN 2000
- ein Projekt des Info-Netzwerk Medizin 2000 -

www.news.medizin-2000.de  

Bildnachweis: Fotolia,   aktualisiert: 05.08.20, Uhrzeit: 18.37

Themen Websites A-Z im Info-Netzwerk
MEDIZIN 2000
 



Soziale Netzwerke mit speziellen Medizin-2000-Seiten




DocCheck    Passwortgeschützter Fachbereich werbende medizinische Fach-Informationen u.a. für Ärzte, Apotheker und Fach-Journalisten. Breitgestellt auf der Website
www.deutsche-aerzte.info   hier




Hope-3-Studie: ist die Primärprophylaxe von Herzkreislauferkrankungen bei gesunden Menschen mit mittlerem Erkrankungsrisiko medizinisch sinnvoll?

Die Primärprophylaxe von Herzinfarkt und Schlaganfall mit blutfett- und blutdrucksenkenden Medikamenten ist  aus Expertensicht aus medizinischer und ökonomischer Sicht nicht unbedingt sinnvoll.

Aufwand und Nutzen stehen, zumindest bei Menschen mit mittelgradig erhöhten Risikofaktoren (Blutdruck und LDL-Cholesterin), in keinem vernünftigen Verhältnis zueinander.  Dies gilt zumindest für herzgesunde Menschen, die beispielsweise aufgrund eines mäßig erhöhten Blutdrucks in den nächsten zehn Jahren ein mittelgradig erhöhtes Risiko für schwerwiegende Herz-Kreislauferkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall haben.

Jetzt wurden im Fachblatt  New England Journal of Medicine die Ergebnisse der über fünf Jahre durchgeführten HOPE-3-Studie publiziert. Diese bestätigten abermals, dass bei Gesunden mit lediglich mittelgradig erhöhten Blutdruckwerten und LDL-Cholesterin-Werten die fünfjährige Behandlung mit einem Blutfettsenker (Rosuvastatin) und zwei blutdrucksenkenden Wirkstoffen (Candesartan und Hydrochlorothiazid) innerhalb des Studienzeitraums lediglich zu einer Senkung des Herz-Kreislaufrisikos (Tod durch Herzinfarkt oder Schlaganfall)  von 1% führte.  

Zwar ist die Senkung des relativen Risikos für schwere Herz-Kreislauferkrankungen statistisch signifikant - doch betrachtet man die absoluten Zahlen, dann macht sich Skepsis breit.
Das Fazit: Es müssen also 100 gesunde Menschen mit einem lediglich mittelgradig erhöhtem Risiko für lebensbedrohliche Herz-Kreislauferkrankungen fünf Jahre lang mit drei teuren Medikamenten behandelt werden, um ein Menschenleben zu retten.


mehr über die HOPE-3-Studie lesen Sie hier
(in englischer Sprache)  und hier
Quellen:  New England Journal of Medicine

 Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und 
			Schulmedizin sinnvoll kombiniert
Der thematisch zu dieser Seite passende Text wurde in der werbefreien online Enzyklopädie WIKIPEDIA unter der Lizenz "Creative Commons  Attribut/Share Alike“ für die freie Weiterverbreitung publiziert. Nähere Angaben zu dieser Lizenz finden Sie hier.  Sie können einen  publizierten Text zu dem Thema Bluthochdruck und Herzinfarkte über die Suchfunktion der Hauptseite von WIKIPEDIA aufrufen - aber auch direkt hier .  Angaben zu früheren Versionen dieses Textes und zu den Autoren des Beitrags finden Sie hier.   Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken der Bilder abgerufen werden. Auf dem Portal Medizin von WIKIPEDIA finden Sie unter anderem auf   dieser Seite  Angaben zu allen derzeit definierten medizinischen Fachgebieten. Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und 
			Schulmedizin sinnvoll kombiniert

Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und 
			Schulmedizin sinnvoll kombiniert




Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und 
			Schulmedizin sinnvoll kombiniert





Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und 
			Schulmedizin sinnvoll kombiniert


EURO-und Flüchtlingskrise ? Preisgünstige kanadische
Immobilien  direkt am Meer. Mehr Informationen finden
Sie
hier

Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und 
			Schulmedizin sinnvoll kombiniert



 [an error occurred while processing this directive]

Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und 
			Schulmedizin sinnvoll kombiniert



Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und 
			Schulmedizin sinnvoll kombiniert

 


Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und 
			Schulmedizin sinnvoll kombiniert



Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und 
			Schulmedizin sinnvoll kombiniert




Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und 
			Schulmedizin sinnvoll kombiniert

Die Cochrane Library ist eine elektronische, industrieferne Bibliothek, die man über das Internet benutzen kann. Sie enthält Aussagen über die objektivierte Wirksamkeit vieler
medizinischer Behandlungsverfahren.


hier (deutsch) hier (englisch)

Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und 
			Schulmedizin sinnvoll kombiniert

Soziale Netzwerke mit speziellen Medizin-2000-Seiten
   



   nach oben

Twitter auf Medizin 2000 WERBUNG
Mit der Maus können Sie den Bildwechselvorgang anhalten. Ein
 Mausklick ruft dann die
gewünschte Website auf.
Hier können  Kooperationspartner die Mitglieder ihrer  jeweiligen Zielgruppen über ihr Unternehmen, ihre besonderen Kompetenzgebiete, sowie die von ihnen angebotenen Produkte und  Dienstleistungen werbend informieren.   7.7.20

 
Deep Nature Project GmbH:
Debut am Kapitalmarkt
Deep Nature Project GmbH, einer der Marktführer bei der Produktion von Bio-CBD-Produkten begibt eine Anleihe in Höhe von EUR  5 Mio.  Die Verzinsung beträgt 6% p.a. - bei einer fünfjährigen Laufzeit.Der Markt für CBD-Produkte aus Industriehanf hat eine jährliche Wachstumsrate von 30-50%. Die Mittel sollen helfen, die Herstellung und den Absatz der Bio-CBD-Produkte weiter zu optimieren. Auf der Conda-Plattform finden Sie Informationen zum  Deep-Nature-Crowdinvesting. Presseerklärungen hier.


Gesunde Kinder:  Was viele Frauen nicht wissen  - ein Mangel am Vitamin Folsäure sollte schon vor Beginn einer Schwangerschaft durch die Einnahme von Folsäure-Tabletten ausgeglichen werden.  Bei Vitaminmangel drohen dem Kind sonst schwere Missbildungen. mehr lesen
Dieses Medikament heisst Folarell und jede Frau kann es in der Apotheke ihres Vertrauens rezeptfrei als "Pille zur Anti-Baby-Pille"    zu kaufen.   Oder bequem hier in  der online Apotheke bestellen.


 
Bio-Nutzhanf-Produkte
Das österreichische Unternehmen
Deep Nature Project
stellt Produkte
her, die den an Alternativen zu herkömmlichen Produkten interessierten Verbrauchern  die Chance bieten, die hochwertigen naturbelassenen   Inhaltsstoffe von Bio-Hanf zu nutzen. Die faserreichen Hanf-Pflanzen werden von den
kooperierenden Bio-Landwirten
ausschließlich aus EU-zugelassenem

Bio-Nutzhanf gezogen.
Hier geht es zum online Shop.

 
 
Sanorell Pharma empfiehlt das von einem Experten geschriebene Fachbuch:

Homöopunktur
Praktische Quantenmedizin

Dr. med. Bernd Krautheimer
Urban & Fischer Verlag
288 Seiten, 130 Abbildungen
1. Auflage 2010

Die durch die Kombination von Homöopathie und Akupunktur erzielten Synergieeffekte ermöglichen ein optimales ganzheitliches Ergebnis. Dieses Buch bietet einen umfassenden Überblick über die theoretischen und praktischen Aspekte der Homöopunktur.


Der Sanorell Vital-Test hat ergeben, dass 47% der Frauen und 45% der Männer nicht ausreichend mit Vitaminen und Spurenelementen versorgt sind.
Der Vital-Test zeigt, ob es sinnvoll ist, einen entdeckten Mangel durch passende,  in jeder Apotheke rezeptfrei zu kaufende Nahrungsergänzungsmittel auszugleichen. Über die Versandapotheke Fixmedika können Sie sich die Sanorell Arzneimittel der Vital Plus-Kombination kostengünstig  zusenden lassen.
Atemgas-Analysen stossen bei Ärzten und Patienten zunehmend  auf Interesse. Mit Hilfe dieser nebenwirkungsfreien  Untersuchungen werden bisher oft übersehene  Gesundheitsstörungen erkannt. Und die Therapieen sind leicht zu managen. Einige Unternehmen bieten  auch in Deutschland  Ärzten und Patienten unkompliziert zu handhabende Atemgas-Analyse-Geräte an.
Zur  Palette der Untersuchungen gehören der viel zu selten angewandte FeNO-Atemtest, der sich für die Asthma-Diagnose und die Therapiekontrolle eignet. Auch der H2 Atemtest  zur  Erkennung einer Laktose-Unverträglichkeit und der
CO-Atemtest
als Hilfe bei der   Rauchenentwöhnung hat sich bewährt.